Entdecke Louanne:
Unser bezauberndes Pandaweibchen

Als Unternehmen, das bereits eine erfolgreiche Tierpatenschaft im Zoo Duisburg unterh├Ąlt, freuen wir uns nun, auch den Zoo Dresden unterst├╝tzen zu k├Ânnen. Der Zoo Dresden ist bekannt f├╝r sein Engagement im Europ├Ąischen Erhaltungszuchtprogramm. Seine Bem├╝hungen, bedrohte Tierarten zu erhalten und das Bewusstsein f├╝r den Schutz von Tieren zu sch├Ąrfen, haben uns dazu inspiriert, eine weitere Tierpatenschaft zu ├╝bernehmen.

Wir sind stolze Pateneltern von Louanne, dem weiblichen kleinen Panda, der mit ihrem s├╝├čen Aussehen und ihrer liebenswerten Art die Herzen der Besucher im Sturm erobert. Louanne ist nicht nur ein atemberaubendes Lebewesen, sondern auch ein Symbol f├╝r die Bedeutung des Naturschutzes. 

Als Team freuen wir uns darauf, Louannes Lebensweise zu verfolgen und unseren Beitrag zum Schutz dieser wunderbaren Spezies zu leisten. Louanne, willkommen in unserem Team!

Sie m├Âchten mehr von unserem Patentier erfahren?

Die Kleinen Pandas oder Katzenb├Ąren sind durchaus beliebte Attraktionen in Zoos aufgrund ihres pr├Ąchtigen Aussehens und ihres dichten Fells, das sie wie Pl├╝schtiere wirken l├Ąsst. Sie leben in den Hochgebirgen von Nepal und Sichuan, wo sie in W├Ąldern mit Bambus, Eichen und Rhododendron in H├Âhen bis zu 4000m anzutreffen sind. Ihre Tragzeit betr├Ągt 3 bis 5 Monate, wobei es Hinweise auf eine Keimlingsruhe gibt. Die Jungtiere verlassen die H├Âhle ungef├Ąhr ab dem 80. Lebenstag und ├Ąhneln ihren Eltern. Sie k├Ânnen 12 bis 14 Jahre alt werden. Obwohl sie den Namen "Panda" (=Bambusesser) tragen, ern├Ąhren sie sich nicht ausschlie├člich von Bambus, sondern nehmen auch Beeren, Knospen, Wurzeln, Gras, Insekten, Vogeleier und kleine Wirbeltiere zu sich. Im Zoo werden sie mit einer Vielzahl von Nahrungsmitteln gef├╝ttert, darunter spezielle Pellets, Obst, Gem├╝se, M├Ąuse und K├╝ken. 

In Bezug auf Zuchtprogramme sind einige Pandas aus verschiedenen Zoos nach Dresden gekommen, darunter das M├Ąnnchen "Manchu" aus dem Zoo Madrid und unser weibliches Patentier "Louanne" aus dem Zoo Amiens, was zu mehrfachem Nachwuchs im Zoo Dresden f├╝hrte.

Bei Ihrem n├Ąchsten Besuch im Zoo Dresden werden Sie merken, wie unser Pandaweibchen Louanne Sie mit ihrer Anmut und ihrem Charme verzaubern wird. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Zoos Dresden, und wenn Sie schon mal da sind, dann hinterlassen Sie Louanne gerne einen Gru├č von uns.

Beginn der Patenschaft
(01. April 2023)